UNTERWEGS NACH JURAVA

Diese Serie entstand auf einer Radtour durch Litauen und Kaliningrad. Alle paar Kilometer trafen wir auf Bushaltestellen im Nirgendwo. Meist war weit und breit kein Haus zu entdecken. Wenige Meter weiter folgte die Haltestelle in die Gegen-richtung. Jeweils mit Ausbuchtung, Haltestellenschild, Bank und  Mülleimer. Die Fahrpläne zeigten oft nur je eine Verbindung am Morgen und am Abend. Entgegen kam uns ein einziger Linienbus. Ein zweiter überholte uns und hielt am Abzweig nach Jurava.

 

ausgestellt wurden: acht Viererkombinationen, Format A3, weiß gerahmt

Preis auf Anfrage